Tom Jones: Mit Steinzeit-Diät 15 Kilo leichter (Paläo-Diät)

Tom "The Voice" Jones, der 2010 zum Moppelchen wurde, hat 15 Kilo abgenommen.

Wie? Ganz natürlich, mit der sogenannten Steinzeit-Diät. Fünf Monate hat Tom Jones durchgehalten, es hat sich gelohnt!

In Fachkreisen unter Medizinern wird diese ungewöhnliche und nicht unumstrittene Abnehm-Philosophie auch Paläo-Diät genannt.

So funktioniert die Steinzeit-Diät


Es ist ganz simpel. Der Grundgedanke hinter der Paläo-Diät ist: Naturbelassen muss es sein.

Das bedeutet, dass (rohes) Fleisch, Fisch und ungekochtes Gemüse sowie Unmengen Obst auf dem Speiseplan stehen!

Das ist natürlich nicht für jeden etwas. Einige Ärzte warnen auch vor dieser Steinzeit-Diät, weil vor allem ungegartes Fleisch eventuell Keime und Co. enthält und damit zur tickenden Zeitbombe wird.

Auf der anderen Seite ist die westliche Welt gegen die meisten Keime, Krankheiten und sonstige Erreger gut abgesichert, so dass mutige Neandertaler diese interessante Diät durchaus einmal ausprobieren können!

Zur Not hält man sich auch nicht genau an die Regeln und gart das Fleisch dennoch ;-)

Übrigens wird bei der Steinzeit-Diät auch auf Brot, Nudeln und sonstige Fertiggerichte verzichtet. Natürlich muss es sein - ganz wie früher.

Steinzeit-Diät zu gefährlich? Die bewährte Technik für eine schnelle Fettverbrennung ist DIE Alternative, um in kurzer Zeit gesund abzunehmen.

Wer nur einige Minuten pro Tag investiert, erlebt die Welt schon bald aus einer völlig neuen Perspektive: Jetzt unverbindlich reinschnuppern!

Quelle zu dieser News: Bild.de
468x60